Gleitsichtbrille – Der Allrounder

Jeder benötigt eine andere Gleitsichtbrille, denn die Menschen sind vielfältig. Auf diese Vielfalt, die jeden einzelnen von uns ausmacht, muss bei der Anpassung eingegangen werden.

Eine Gleitsichtbrille ist eine Sehhilfe, die dazu dient, mehrere Sehschwächen durch die Verwendung von Spezialgläsern zu korrigieren. Dabei weist das Gleitsichtglas drei Sehbereiche mit fließenden, unsichtbaren Übergängen auf.

Der obere Teil ist für den Fernbereich gedacht, der mittlere Teil oder Zwischenbereich dient zum besseren Sehen z.B. bei der Bildschirmarbeit und der untere Teil ist für den Nahbereich (Lesen etc.) zuständig. Leider müssen in den Randbereichen aufgrund der physikalischen Gegebenheiten des Glasdesigns gewisse Unschärfen in Kauf genommen werden, doch je hochwertiger das Glas ist, desto geringer sind die Beeinträchtigungen!

Das vielfältige Angebot an Gleitsichtgläsern erfordert einen hohen Beratungsaufwand. Unsere Messungen und Prüfungen, nach dem neuesten Stand der Technik, führen zu einem optimalen Seherlebnis und bequemem Sehkomfort. So messen wir mit dem eyecode™-System von Essilior (dem Erfinder des Gleitsichtglases) die dreidimensionale Lage des Augendrehpunkts und erhalten damit hochpräzise Daten über Ihre Augen, die in die Berechnung Ihrer Brillengläser einbezogen werden.

Für Sie bedeutet das: Herausragendes Sehen ohne Anstrengung – auch nachts und in der Dämmerung – sowie besseres Kontrastsehen.

Lesen Sie > hier mehr über die neueste Generation von Gleitsichtgläsern – die Varilux S-Serie – und sichern Sie sich einen 100€-Gutschein für besseres Sehen.